UNSER BRÄUSTÜBERL

Tel. Nr. für Reservierungen  +49 8543 1775 ab 13.00 Uhr

"Gemütlichkeit und Geselligkeit im Bräustüberl, einem Kleinod niederbayerischer Gastlichkeit."

 

Gemütlichkeit und Geselligkeit

Nirgendwo lernen Sie Gemütlichkeit, Geselligkeit und niederbayerisches Gemüt besser kennen als im Bräustüberl der Brauerei Aldersbach.

Einzigartig ist, dass man sich sein Bier selbst an der Schenke im Steinkrug holt. Die süffige Bräustüberl-Maß, gebraut nach alten Rezepten aus der Zeit unserer Vorväter und der Zisterziensermönche, wird Sie begeistern. 

Traditionell bringt man die Brotzeit selber mit und sollten Sie mal nichts dabei haben, bekommen Sie bei uns natürlich auch kleinere Brotzeiten.

Gruppen (ab 15 Personen) bitten wir, falls Brotzeiten erwünscht sind, sich vorher anzumelden.

Speisekarte Stüberl  GETRÄNKEKARTE Stüberl

Für Stimmung wird reichlich gesorgt. Musiker und Gäste singen und musizieren zusammen. Jeder der Lust hat ist eingeladen, sein Instrument mitzubringen. Deshalb sind wir auch stolz, den Titel "musikantenfreundliches Wirtshaus" zu tragen.

Zwei große Biergärten im Sommer runden das Platzangebot ab.

Im Frühjahr mit den ersten Sonnenstrahlen sitzt man sich gerne in den windgeschützten Brauereihof. Bei hochsommerlichen Temperaturen findet sich ein schattiges kühles Platzerl im hinteren Rosengarten.

Refektorium (Saal)

250 Sitzplätze

Bruder-Kastner-Stüberl

60 Sitzpätze

Hauptstüberl

140 Personen

Kellerstüberl

90 Sitzplätze

Brauerstüberl

25 Sitzplätze

Museumsstüberl

100 Sitzplätze

Ritterstüberl

45 Sitzplätze

Asamstüberl

50 Sitzplätze

BRÄUSTÜBERL HISTORIE

Fast 100 Jahre lang diente es den Brauern zum Aufenthalt, seit der frühen Nachkriegszeit ist es auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Heute genießen viele Besucher die Stimmung und das Flair in den historischen Gewölben.

Zunächst bestand das Bräustüberl nur aus dem großen Hauptraum, den man durch ein mannshohes Bierfass, welches auch als Windfang dient, betritt. Die Räumlichkeiten wurden erweitert und neue Stüberl kamen hinzu.

Im "Refektorium", dem früheren Speisesaal der Mönche, finden 250 Personen Platz. Regelmäßig finden dort Musik- und Kabarettveranstaltungen statt.

Die Seele Aldersbachs findet man im Hauptraum des Bräustüberls.

ÖFFNUNGSZEITEN

Unter Einhaltung der vorgegebenen Corona-Richtlinien gelten vorerst folgende Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag von 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Freitag - Samstag von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Tel. Nr. +49 (0) 8543 1775

 

November - Ostern ist unser Bräustüberl am Sonntag geschlossen!

  

An folgenden Tagen ist unser Bräustüberl geschlossen: