HEIMAT SEIT 1268

Unsere Klosterbrüder sollten gehörig Bier an Ritter Ortlof zum Schutze des Klosters abtreten. Das fand man weder lustig noch gerecht. Schließlich fällte das Gericht das Urteil: Gewonnen haben die Brauer - wenn auch nur moralisch. Aber immerhin: Das Urteil aus dem Jahr 1268 bezeugt den Bestand und den Lieferumfang des eingebrauten Bieres. 

Damit sind wir stolz, uns zu den ältesten Brauereien der Welt zählen zu dürfen. Im Zuge der Säkularisation erwarb Johann Adam Freiherr von Aretin vor über 200 Jahren die Brauerei. Seitdem ist unsere Familie für die bayerische Lebenskultur mit und rund um das Bier verantwortlich. Baron Ferdinand von Aretin weiß, dass der Braumeister Lorenz Birnkammer und der Laborleiter Sebastian Höng beim Einbrauen der Biere nichts dem Zufall oder dem Dusl überlassen. Nur Gerste und Hopfen aus regionalem Anbau kommen in die engere Auswahl für unsere Biere. Sorgfältig aufeinander abgestimmt werden die Zutaten mit unserer modernsten Technik zu "goldprämierten Produkten" verarbeitet. Die Qualifikation unserer Mitarbeiter steht ganz oben auf der Agenda und die Qualitätsprüfung jedes einzelnen Arbeitsschrittes wird sichergestellt. Bei der Entwicklung von neuen Produkten und optimierten Prozessen sind wir sehr innovativ.

DIE PHILOSOPHIE

Die Brauerei Aldersbach ist eine ehemalige bayerische Klosterbrauerei, die sich im Besitz der Familie des Freiherr von Aretin befindet. Wir verbinden die Tradition unserer Brauerei mit den modernen Anforderungen, die an die Qualität unserer Produkte, an unsere Dienstleistungen und an unsere Mitarbeiter gestellt werden.

Unser Grundsatz

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Kunde. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir ihm einen unverwechselbaren Nutzen bieten, der uns von unseren Wettbewerbern deutlich unterscheidet.

Unser Ziel

Wir wollen unseren Kunden Produkte in höchster Qualität liefern und unsere Dienstleistungen in beiderseitigem Interesse zur Verfügung stellen. Damit wollen wir die Selbständigkeit der Brauerei langfristig erhalten und den Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze bieten.

Unsere Zielgruppe

ALDERSBACHER ist eine Vertrauen erweckende, kompetente Marke für alle unsere Kunden in Gastronomie, Einzel- und Fachhandel sowie für den Endverbraucher und unsere Besucher, denen wir ein Erlebnis für Leib und Seele verschaffen.

Unsere Leistung

Wir stellen Biere und alkoholfreie Getränke in der jeweils höchsten Qualitätsstufe her und bieten ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen an. Damit helfen wir unseren Partnern, erfolgreich zu sein.

UNSERE HISTORIE

Verbindung von Tradition und Moderne

Die Brauerei Aldersbach blickt auf eine lange Tradition zurück: Bereits 1268 wurde sie erstmals in einem Schiedsbrief des Grafen Albert von Hals an die Mönche des Klosters erwähnt. Damals handelte es sich noch um eine kleine Braustätte, die hauptsächlich Bier zum Privatgebrauch herstellte.

Im 16. Jahrhundert erfreute sich das Bier immer größerer Beliebtheit in ganz Bayern; deshalb vergrößerten die Mönche die Brauerei und legten Hopfengärten an.

Die Säkularisation 1803 traf auch Aldersbach; Brauerei und Kloster wurden verkauft. Im Jahre 1811 erwarb die Familie des Freiherrn von Aretin die Anlage und verhalf der Brauerei stetig zu wirtschaftlichem Erfolg.

Ab 1899 wurde die Brauerei umfassend modernisiert; u. a. wurde die erste maschinelle Kühlung in ganz Niederbayern installiert. 1907 passte man sich dem Markt an und füllte Bier in Flaschen ab. Weißbier wurde erstmals 1928 produziert.

Unser aktuelles Sudhaus wurde im Jahre 1995 fertig gestellt und 2005 wurde eine neue Flaschenfüllanlage aufgebaut.

Damit verfügt die Brauerei Aldersbach über die technisch aktuellen Standards.

Heute stellt die Brauerei Aldersbach eine Vielzahl verschiedener Biersorten her. Ständige Produkterweiterungen und Modernisierung der Braustätte machen die Brauerei Aldersbach zu einem erfolgreichen mittelständischen Unternehmen.