Getränkemarkt in Ihrer Nähe

Aldersbacher Händler finden:

Treffen Sie Ihre Auswahl.

Tamara Schreiner Weißbierkönigin 2014 / 2015!

Deutsch
English

am Samstag, den 10. Mai Wahl der 15. Aldersbacher Weißbierkönigin die sympathische Tamara Schreiner aus dem schönen bayerischen Wald wird die Farben der Brauerei Aldersbach für das Jahr 2014/15 präsentieren 

Die Studentin der Staatswissenschaften aus Ruhmannsfelden setzte sich bei der Wahl im Aldersbacher Frühlingsfestzelt gegen vier Konkurrentinnen durch. Gut eine Stunde nach Abschluss der Vorstellung der Bewerberinnen hatten die Entscheidungsträger die fünf Kandidatinnen zappeln lassen, ehe die neue charmante Vertreterin des vielfach prämierten Obergärigen aus der Klosterbrauerei proklamiert wurde. Der Lohn für die Aufgeregtheit bei der Präsentation und für das lange Fiebern auf das Ergebnis war ein Scheck über Euro2.500,00.

Für die praktische Prüfung vor großem Publikum im Aldersbacher Frühlingsfestzelt  waren die fünf jungen Damen durch Braumeister Peter Wagner bestens vorbereitet worden. Es waren dies neben Tamara Schreiner Verena Asbeck aus Haarbach, Verena Bachl aus Eggenfelden, Verena Fuchs aus Massing, im Rottal und Joanne Iger aus Plattling.

Beim Weißbiereinschenken und beim Geschmackstest gab es für alle volle Punktzahl. Wie immer führte Moderator Dieter Gerauer gekonnt und charmant durch die Testrunden.

Eine 8köpfige Jury bewertete die fünf jungen Damen:

Baron Ferdinand von Aretin, unser Brauereidirektor
Harry Mayrhofer, Aldersbachs neuer Bürgermeister
Pater Witold Kuman, unser Ortspfarrer
Anita Cermakova, Menschen in Europa, PNP
1. Weißwurstkönigin Nadja aus Neumarkt in der Oberpalz
Martina Horn, Ex-Weißbierkönigin
Lukas Wiese, Gewinner der Facebook-Verlosung
Josef Windmeißer, Vertreter für den Volksfestverein Cham 

Bei der Bewertung der Kandidatinnen waren neben Fachkenntnis und Praxis vor allem sprachliche Gewandtheit und Sympathiewert ausschlaggebend. Letztendlich entschied der Gesamteindruck, den die Kandidatinnen auf die Jury machten.
Der Jubel war groß, als Dieter Gerauer das Ergebnis bekanntgab.  
Die neue Königin, die in Passau Staatswissenschaften studiert, hatte Freudentränen in den Augen, als ihr die Vorgängerin, Magdalena Holböck aus Wiesmühle/Zeiarn, Landkreis Rottal-Inn, ein hübsches, filigranes Diadem aufsetzte.
Die Siegesprämie in Höhe von Euro 2.500,00 überreichten Ferdinand und Adam Freiherr von Aretin der strahlenden Siegerin.  
Auch die übrigen Mädels gingen nicht leer aus, Sie bekamen eine Aufwandsentschädigung von Euro 150,00, einen Gutschein für 2 Maß im Bräustüberl und ein Präsent aus dem Klosterladen Aldersbach.

Zahlreiche Auftritte bei den rund 70 unterschiedlichen Veranstaltungen  in drei Regierungsbezirken warten nun auf die neue Werbeträgerin für die beliebte Kloster-Weisse.